Historische Gebäude in Neukirchen, hier Café Vicar

Nach Abstimmungen mit dem Eigentümer des Gebäudes konnte aussem am Haus Jakobusplatz 8, bekannt auch als Café Vicar, ein Hinweisschild angebracht werden.

Dabei wurde das Denkmal-Symbol = Landeswappen nicht eingesetzt, da dies zusätzliche Kosten und die Mitwirkung der Denkmalbehörde erfordert hätte, worauf in diesem Fall verzichtet wurde.

Der Text der kleinen Tafel stammt im wesentlichen aus der Liste der denkmalgeschützten Gebäude der Stadt Grevenbroich. Nachträglich wurde bekannt, dass das Gebäude aus dem Jahre 1722 stammen soll, also älter ist als das gegenüberliegende Pfarrhaus und dass das Gebäude im Laufe seiner Geschichte u.a. auch als Schule genutzt wurde.

 

Neukirchen, im Mai 2019
hja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf + 3 =